26.05.2018    2:2 Remis gegen BW Filsum      Traumwetter, super Platz, toller Abend nach dem Spiel. Zuerst zum sportlichen. Nach der Zusage bzw. wieder Absage von Fresena Ihren, hatten wir Glück, das der Gegner von BW Filsum abgesagt hatte und wir uns kurzfristig auf ein Spiel in Heisfelde verständigen konnten. Das es sportlich bei uns nicht ganz rund läuft hat viele Gründe. Ständig andere Mannschaftsaufstellungen, Verletzungen, andere Termine die wahrgenommen werden müssen. Leider hören wir aber auch nicht von einigen Spielern. Schade drum. Das Spiel war von beiden Mannschaften bei sommerlichen Temperaturen offensiv geführt. Wir ließen Ball und Gegner in den ersten Minuten laufen, nur am 16 er war Schluss. Wie sagte Thomas schon richtig: „da haben wir immer den falschen Entschluss gefasst „Filsum spielte aus einer kompakten Abwehr heraus, die Bälle immer auf den wuseligen Mittelstürmer, den wir in Halbzeit eins nicht in den Griff bekamen. So entstand nach einer Flanke von rechts, die der Stürmer von Filsum zum 1:0 einnickte. Danach kam ein Bruch bei uns ins Spiel. Viele unnötige Ballverluste, Zweikämpfe wurden nicht angenommen und der Abstand Abwehr - Mittelfeld war viel zu groß. Das 0:2 war ein schön raus gespielter Treffer, diesmal nach Flanke von links. Danach war Pause und Piku stellte die Mannschaft fast komplett um, was sich als richtig erweisen sollte. Es wurde viel Druck ausgeübt, die Mannschaft hat läuferisch nochmal einen Zahn zu- gelegt und Filsum kam in Halbzeit zwei, nur noch zu einer Chance. Überragend war Sven, der den Mittelstürmer völlig kalt stellte. Piku war es, der nach einem Solo, mit einem Gewaltschuss erst scheiterte, aber diesmal stand „Chancentod„ Frank richtig und verkürzte auf 1:2. Danach ging es nur in einer Richtung, aber entweder hielt der Torwart überragend oder wir vergaben todsichere Dinger. Piku war es dann, der mit einem schönen 20 Meter Freistoß den verdienten Ausgleich erzielte. Kurz darauf war Schluß. - Leider verletzte sich Günter, ohne Eingriff durch den Gegner und fällt somit länger aus. Gute Besserung „ Günni „ - Dank an Holger, der sich als einziger !!!! bereit erklärte zu pfeifen. Nach dem Spiel wurde dann zusammen mit Filsum gegrillt. Das war eine runde Sache. Super organisiert ( Filsum war begeistert) Grillsachen top. Getränke für jedermann. Ideales Wetter und jeder hatte Zeit mitgebracht. Dank an alle, die es organisiert haben!! Joachim.